Verein
Mannschaften
Community
Sponsoren



 
 

Generalagentur Tom Wasserstrahl

 
 
Vermessungsbüro Buse
 
 
C. Hahn Fliesen-,
Platten- u. Mosaikleger
 
 

I. Splettstößer
 
 

Remondis Ueckermünde GmbH
 
 
Baupartner GmbH
 
 

 
 
Gebäudeservice Zabel
 
 

FIAT Autohaus Pfau
 
 

BT Heizungsbau GmbH
D. Brechmann
 
 
Alice Rethwisch
 
 

Opel Autohaus Huth
 
 

Marina Raulin
 
 
Sdl Mecklenburg GmbH
 
 
Autohaus Koppermann
 
 

 
 

Strasburger
Wohnungsgenossenschaft e.G.
 
 

 
 

Axa Versicherung
Generalvertretung Gerd Löhn
 
 
Friseursalon "Haarscharf"
Inh. Steffi Hecht
 
 

Elektroinstallation Jürgen Nehls
 
 

 
 

 
 
Giese & Co. Möbelhandel
 
 

Stadt Strasburg

 
 

Gesellschaft für Kommunale Umweltdienste mbH


 
xxFC Einheit Strasburg - FC Insel Usedom 2:3
Geschrieben von Reimund Doegow am Sonntag, 08. Juni 2008
Landesliga

FC Einheit verlor das letzte Heimspiel zu Hause mit 2:3

Präsident Norbert Raulin verabschiedet Trainer Thomas Telzerow und Mannschaftsleiter Bernd Gurke

Beste Torschützen der D-E-F-Jugend geehrt


FC Einheit verlor das letzte Heimspiel zu Hause mit 2:3.

Tore: 0:1 (7.Min.), 1:1 (27.) Hildebrandt, 1:2 (37.), 2:2 (77.) Hoff, 2:3 (90.)

Kapitän Rene Schilling feierte seinen 39. Geburtstag.

Die besten Torschützen der D-E-F-Jugend wurden geehrt:

Paul Telzerow (D-Jugend 19 Tore); Pascal Podgorny (E-Jugend 33 Tore); Lenny-Tom Seefeldt (F-Jugend 26 Tore)-"aktuelle Fotos"

Trainer Thomas Telzerow und Mannschaftsleiter Bernd Gurke wurden vom Vorstand, der Mannschaft und von den Zuschauern herzlich verabschiedet.

Bilder vom letzten Spieltag unter Rubrik "Bildergalerie".

 

Die Verabschiedung erfolgte durch den Präsidenten des FCE und Bürgermeister Norbert Raulin mit folgendem Wortlaut:

Liebe Sportlerinnen und Sportler, meine Damen und Herren, liebe Besucher des Stadions,

ich grüße Sie namens des Präsidiums des FC Einheit Strasburg recht herzlich und wünsche Ihnen ein spannendes letztes Spiel in dieser Fußballsaison.

Mit diesem Spiel wollen wir heute auch unseren langjährigen Fußball­spieler und Trainer, Thomas Telzerow, und den Mannschaftsleiter, Bernd Gurke, verabschieden.

Leider muss sich Thomas Telzerow aus gesundheitlichen Gründen umorientieren, um eine gewisse Zeit stressfreier zu leben und nach Möglichkeit wieder richtig gesund zu werden. Thomas Telzerow begleitete den Verein 38 Jahre lang. 1970 ist er mit 10 Jahren in den FC Einheit Strasburg eingetreten und hat in allen Altersklassen im Nachwuchsbereich erfolgreich in Strasburg Fußball gespielt.

Sein Höhepunkt in der aktiven Zeit war die Teilnahme an der 12. Bezirksauswahl der DDR-Meisterschaft in Chemnitz im Bereich Jugend. Hier hat er mit keinem Geringeren als dem Ex-Nationalspieler Rainer Ernst gemeinsam gespielt.

Mit 17 Jahren wurde er aufgrund seiner fußballerischen Fähigkeiten in die l. Mannschaft des Vereins übernommen. In dieser Zeit hat er den Verein aktiv begleitet, alle Auf- und Abstiege mitgemacht und immer wieder zum Aufstieg des FC Einheit Strasburg beigetragen.

Seine Fußballlaufbahn haben wesentlich die Trainer - die Sportfreunde Lammich, Jochen Blank und Winfried Rauch begleitet. Thomas Telzerow sagt von sich selbst, dass er in seiner fußballerischen Laufbahn und besonders auch während seiner Trainertätigkeit geprägt wurde durch die langjährige Begleitung seines ehemaligen Sportlehrers, Karl-Ernst Bartell sowie des langjährigen Abteilungsleiters Fußball des FC Einheit, Horst Ehlert.

Auch die ein wenig „militärischen Züge", die unser unvergessener Sportfreund Karl-August Boelter der Mannschaft beigebracht hat, haben wesentliche Charaktereigenschaften von Thomas Telzerow geprägt.

Ab 1996 übernahm er die Trainertätigkeit im neu gegründeten SV Emco, der in seiner Spielklasse vom Bezirksligisten bis zur Verbandsliga spielte. Seine Trainertätigkeit war hier mit einem 5-jährigen Verbleib in der Verbandsliga verbunden. Durch den Zusammenschluss des

BSV und Emco zur Wiederbelebung des FC Einheit Strasburg spielen wir bereits 4 Jahre erfolgreich in der Landesliga.

Thomas Telzerow hat in der Zeit als Trainer insgesamt ca. 400 Punkt- und Pokalspiele bestritten.

Er war in seiner Fußballlaufbahn nie ernsthaft verletzt und hat sogar nach erfolgreichem Fußballspielen, besonders während seiner aktiven Zeit, am späten Nachmittag wieder seine Arbeit aufgenommen. Der FC Einheit Strasburg verliert mit Thomas Telzerow einen der erfolgreichsten Spieler und Trainer, der Großes für die Entwicklung des FC Einheit geleistet hat.

Er reiht sich ein neben solchen Persönlichkeiten, wie Karl-August Boelter, Horst Ehlert und viele andere.

Wir verabschieden heute mit gleicher Herzlichkeit den Mannschafts­leiter der l. Mannschaft, Sportfreund Bernd Gurke. In der Zeit von 1996 bis 2008 hat er die Mannschaft aktiv begleitet und immer für gute Stimmung in der Mannschaft gesorgt. Seine ausgeprägte gute Zusammenarbeit mit den Staffelleitern sowie seine hervorragende Schiedsrichterbetreuung haben wesentlich zum Spielerfolg beigetragen.

Als rechte Hand des Trainers war er nicht mehr wegzudenken. Der Sportfreund Bernd Gurke hat durch sein ruhiges, umsichtiges Handeln, durch seine Willensstärke und seine Fürsorglichkeit dazu beigetragen, dass er mit Recht als „Mutter der Mannschaft" bezeichnet wird.

Besonders zeichnet ihn aus, dass er auch aktiven Kontakt zu ehemaligen Spielern hält.

Thomas Telzerow und Bernd Gurke werden für immer im Gedächtnis des FC Einheit Strasburg sein - sie haben sich bleibende Erfolge erarbeitet. Im Auftrage des Präsidiums

Norbert Raulin

Präsident des FC Einheit Strasburg

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

FC Einheit Strasburg - FC Insel Usedom 2:3

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login

Benutzername:

Passwort:

Artikel Bewertung
Ergebnis: 3
Stimmen: 2

stars-3

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links